Am 29. Oktober 2013 erblickte ein kleiner Rüde problemlos das Licht der Welt. Wir haben drei Tage um unseren Zwerg gekämpft, doch "Ayden Dark goes into the life full of hope" ist am 01.11.2013 wieder gegangen. Du warst tapfer und hast mit uns gekämpft, nun ruhe in Frieden kleiner Zwerg.

Ben gest: 25.03.2013
Ben gest: 25.03.2013

Heute ist so ein Tag wo ich am liebsten alles liegen und stehen lassen würde und mich im Bett verkriechen würde, um diesen Tag zu vergessen. Gestern ist mein Bärchi (Ben) von uns gegangen. Er hatte vor einer woche einen schlaganfall und konnte kaum laufen. Gestern ging es garnicht mehr und hat geschrien vor schmerzen, so müsste meine Mutter Ben einschläfern lassen.Es ist mir nicht einfach die Zeilen zu schreiben, denn aus mein Gesicht kuggeln Trännen.Er ist 14 Jahre alt geworden und mein erster Hund um so mehr tut es weh. Nichts ist mehr so wie es war

Mein Leben ist nicht mehr so wie es war,
seit ich Dir zuletzt in Deine wundervollen Augen sah.

Viel zu früh – so scheint es mir - mußtest Du mich verlassen,
ich kann es bis heute noch immer nicht fassen.

Wie lange ist es schon her, als ich zuletzt Deinen Namen rief,
doch der Schmerz ist unendlich, der Kummer sitzt tief.

Du hast mein Herz mit Sonne und Wärme erfüllt,
hast mit mir Freude und Kummer gefühlt.

Und wirst Du mir doch für immer und ewig fehlen,
die Erinnerung kann mir nichts und niemand mehr nehmen.

Deine Seele war voll Vertrauen und unendlicher Liebe,
nun ist davon nur die Erinnerung geblieben.

Und werde ich eines Tages auf meine letzte Reise gehen,
dann hoffe ich Dich endlich wiederzusehen.

Es ist ein Stück Himmel, daß es Dich gibt,
so wie Du hat mich wohl kaum jemand geliebt.

Ich danke Dir für die schöne Zeit hier auf Erden,
und denke daran, daß wir uns eines Tages wiedersehen werden. Ich liebe dich so sehr mein kleiner Wolf und Bärchi.